Margita Ajetovic liest auf Romanes das Gedicht: Wie schön ist die Welt